Logo I Biagi Srl

I Biagi Srl

Via Giuseppe Verdi 2
51012 Castellare di Pescia (Pistoia)
Italien
  +39 0572 451951
  +39 0572 453374
  Website
I Biagi Srl
INFORMATIONEN ÜBER I Biagi Srl

Es gibt eine Toskana, die nie aufgehört zu überraschen für ihre Initiative und Originalität.
Eine Toskana, ein Volk, eine Tradition, die Schlüsselfiguren und Hersteller der Exzellenz Made in Italy sind, die weltweit anerkannt ist.
In diesem Zusammenhang wurde ich BIAGI gegründet, wuchs und arbeitet weiterhin mit Leidenschaft heute.
Seit mehr als 30 Jahren ist es ein Name, eine Familie, die sich dafür entschieden hat, die Schönheit der Kunst mit antiken Techniken zu illustrieren und klassische und zeitgenössische Objekte zu schaffen, die immer wieder in Erstaunen versetzt werden.
Produkte, die sowohl Kultur als auch Kunst sind und die Fähigkeit haben, Harmonie, Proportion und Großartigkeit zu erzeugen, Zeugen der sachkundigen Verwendung von Materialien, die im Laufe der Jahrhunderte weitergegeben wurden.
Die Marke, 1987 von den Brüdern Carlo und Franco Biagi in der Nähe von Florenz in einer Gegend gegründet, die für ihre alte Metallverarbeitung berühmt ist, zeichnet sich durch den klassischen Stil ihres Logos aus und bietet eine exklusive Auswahl an Objekten für den Tisch, das Haus und die Einrichtung.
Außergewöhnliche Produkte zum größten Teil in Bronze, in prähistorischer Technik hergestellt, im antiken Griechenland bis zu den höchsten Niveaus entwickelt und dann leider nur in sehr wenigen Werken, darunter die Riace-Bronzen, an uns weitergegeben.
Die Wachsausschmelztechnik machte Geschichte mit den schönsten Kunstwerken der Renaissance.
Sie ist ein komplexes, langwieriges Verfahren, das für die Herstellung äußerst präziser Formen in Kupfer-, Bronze- und Goldguss verwendet wird. Sie benötigt erfahrene und fähige Hände, die geschmolzenes Metall fehlerfrei in eine Negativform gießen können, ausgehend von einem Wachsmodell der Skulptur um in Metall umgewandelt zu werden. Es ist deshalb dank der Geschicklichkeit seiner Handwerker (die selbst als lebende Kulturgüter betrachtet werden sollten), dass ich BIAGI Kunst weiterhin Gestalt annimmt.
Traditionell und modern. Eine jahrhundertealte Technik stellt die Wurzeln im fernen 1957 wieder her, von der Schaffung von prestigeträchtigen Details aus Metall bis hin zu exquisiten Accessoires von heute.
I BIAGI hat die dritte Generation erreicht, die mit allen Arten von wertvollen Materialien arbeitet: Bronze, Kristall und harte Steine. Aber das ist noch nicht alles.
Heute hat es das ganze Wissen seiner 50-jährigen Geschichte zur Verfügung gestellt, um innovative Lösungen zu realisieren, die auf neue Arten der Verarbeitung angewendet werden.